Jahreshauptversammlung 2014

Kreisverband Kassel – Wolfhagen e.V.
DRK Ortsvereinigung Zierenberg
Der Vorsitzende


                                    Zierenberg, den 27.04.2015


Pressenotiz





An alle Mitglieder!


b_200_0_16777215_00___images_stories_portrait_denn_startseite.jpgHiermit lade ich Sie zur Jahreshauptversammlung 2014 des DRK-Ortsvereins Zierenberg
am


Mittwoch, den 20.05.2015 um 19.00 Uhr,
in das Feuerwehrhaus Zierenberg, Kasseler Straße,

herzlich ein.

Die vorgesehene Tagesordnung ist nachstehend abgedruckt.

Ich würde mich freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

(Stefan Denn)
Vorsitzender

 

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2014

DRK OV Zierenberg feierte am 11.05.2014 sein 125-jähriges Jubiläum

Rund 100 Gäste konnte Stefan Denn, Bürgermeister der Stadt und Vorsitzender der Ortsvereinigung, in der festlich geschmückten Fahrzeughalle der Feuerwehr begrüßen. Als Ehrengäste und Gratulanten sind hier besonders der Landrat Uwe Schmidt, der stellv. DRK Landesvorsitzende Norbert Södler, Herr Heinrich Groß,  der den Kreisverband Kassel-Wolfhagen vertrat, die politischen Vertreter der Stadt Zierenberg, an ihres Spitze der Stadtverordnetenvorsteher Rüdiger Umbach und die zahlreichen Vertreter der Nachbarbereitschaften sowie der Zierenberger Vereine zu nennen. 

Nach den Sektempfang ging Stefan Denn in seiner Festrede auf die Geschichte der Ortsvereinigung und des Deutsche Roten Kreuzes im Allgemeinen ein. Eine Fotoausstellung über die Geschichte 125 Jahre DRK Zierenberg wurde eigens hierfür vom Bereitschaftsleiter Ralf Liese, mit tatkräftiger Unterstützung seiner Familie, erstellt und rundete das Bild, wie auch die musikalische Umrahmung durch die Musikschule Wolfhagen, ab.

Die heutige Präsents der DRK-Helfer/innen in der Stadt Zierenberg, bei den vielfältigsten Aktionen, hob Stefan Denn, jetzt mit dem“ Hut des Bürgermeisters“, besonders hervor und bedankte sich bei allen Aktiven.

Nach dem Festkommers stand für die Besucher eine Fahrzeugausstellung, Info-Stände „Helfer vor Ort System“ und  Jugend Rotes Kreuz Zierenberg sowie eine Hüpfburg und das Spielmobil, das von der Jugendfeuerwehr betreut wurde, bereit. 

Für das leibliche Wohl sorgten die Erbsensuppe aus der Feldküche, leckere Bratwurst und zum Nachmittag hin, selbstgebackene Kuchen.

Für uns, die Mitglieder des DRK-Zierenberg eine gelungene Jubiläumsfeier, die jedoch ohne die vielfältige Hilfe und Unterstützung von uns alleine nicht hätte durchgeführt werden können. Hier seien besonders die Mitglieder der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Zierenberg und die Kuchenbäckerinnen zu nennen.

 

b_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9686.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9708.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9721.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9826.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9834.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9917.jpgb_200_0_16777215_00___images_bilder_IMG_9929.jpg

 

 

Jahreshauptversammlung 2013

An alle Mitglieder!b_200_0_16777215_00___images_stories_portrait_denn_startseite.jpg

Hiermit lade ich Sie zur Jahreshauptversammlung 2013 des DRK-Ortsvereins Zierenberg

am Freitag, den 14.03.2014 um 19.30 Uhr in das Feuerwehrhaus Zierenberg, Kasseler Straße, herzlich ein.

Die vorgesehene Tagesordnung ist nachstehend abgedruckt.

Ich würde mich freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

 

Stefan Denn

1. Vorsitzender
 
 
 
 

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2013

DRK-Blutspendedienst ruft im Sommer zur Blutspende auf


Auch in den Sommerferien muss die Behandlung der Patienten mit Blutpräparaten gesichert sein

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet in den Sommerferien dringend um eine Blutspende.

Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, eine böse Verletzung - Jeder kann in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Auch in den Sommerferien macht der Blutbedarf keine Pause. Unabhängig der Ferienzeit benötigen die Patienten in den Krankenhäusern Blut und sind auf die Spendebereitschaft in der Bevölkerung angewiesen. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst vor der Fahrt in den Urlaub um eine Blutspende und auch alle Daheimgebliebenen und Urlaubsrückkehrer können helfen, die Versorgung der Patienten in den Ferien durch eine Blutspende zu sichern.

Alle Spender, die vom 01. August 2012 bis 31. März 2013 dreimal beim DRK in Hessen oder Baden-Württemberg Blut spenden, erhalten als Dankeschön einen exklusiven Einkaufskorb, der viel Platz für Einkäufe bietet oder alternativ ein original Schweizer Taschenmesser im DRK-Design.

Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.

Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien DRK-Service-Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.